Unentschieden beim VFL Wilhelmshaven II

Gestern waren wir zu Gast bei der zweiten Mannschaft vom VFL Wilhelmshaven. Nach dem Sieg am letzten Spieltag, wollten wir auch an diesem Spieltag wieder was zählbares mitnehmen und zwar am liebsten die drei Punkte.

Zu Beginn der Partie agierten wir sehr nervös und haben wie so oft in dieser Saison den Beginn der Partie verschlafen und so ein frühes Gegentor kassiert. Dadurch mussten wir ab der fünften Minute einem Rückstand hinterherrennen. Zwar konnten wir in der 9. Minute in Person von Berno den Rückstand egalisieren, aber bereits knapp eine viertel Stunde später gerieten wir wieder in Rückstand. Dieses Mal gelang es uns nicht, eine schnelle Antwort auf den Gegentreffer zu liefern und gingen mit dem Halbzeitstand von 2:1 in die Pause.

Nach der Aufholjagd vom letzten Spieltag (3:0 zur Pause und Endergebnis 4:5) sind wir aber guten Mutes in die zweite Hälfte gestartet. Dieser Mut wurde auch in der 60. und 63. Minute belohnt. Trotz der nun härteren Gangart des Gegners, gelang es unserem Kapitän Fritz mit einem Doppelpack, uns wieder in Führung zu bringen. Aber dieses Mal gelang es den Gastgebern, eine schnelle Antwort auf unsere Führung zu finden und zum 3:3 zu treffen. Dank Manuel konnten die Wilhelmshavener jedoch nicht lange Jubeln und wir konnten die Führung wiederherstellen. Bis in der Nachspielzeit sah es so aus, dass wir an diesem Spieltag unseren dritten Sieg einfahren werden. Wir haben die Rechnung aber ohne die Wilhelmshavener gemacht, die in der 92. Minute nochmal unsere Abwehr und unseren Torwart überwinden konnten und so zum 4:4 Endstand getroffen haben.

Es wurden im Verlauf der gesamten Partie von beiden Mannschaften viele Torchancen erarbeitet und herausgespielt und somit geht das Unentschieden in Ordnung, auch wenn wohl ein Sieg für uns heute im Bereich des Möglichen gewesen wäre. An dieser Stelle wünschen wir noch unserem Spieler Dötsch gute Besserung, der sich leider durch Einwirkung eines Mitspielers das Nasenbein gebrochen hat. Wir hoffen, dass du dich schnell erholst, um dann wieder mit uns zu kicken.