Spiel beim Tabellennachbarn

Gestern waren wir zu Gast beim Tabellennachbarn aus Middelsfähr. Aufgrund von Verletzungen, Krankheiten und diversen anderen Absagen sind wir mit einem stark dezimierten Kader dort aufgelaufen.

In der ersten Halbzeit sind wir nicht gut ins Spiel gekommen und mussten durch die erste richtige Chance der Gastgeber einer Führung hinterherrennen. Nach diesem Treffer waren die Chancen auf beiden Seiten rar gesät, so dass wir nach einer ereignislosen ersten Hälfte mit einem 1:0 Rückstand in die Halbzeitpause gegangen sind.

In der zweiten Halbzeit konnten die Gäste wieder mit ihrer ersten Chance ein Tor erzielen und somit die Führung ausbauen. Wir waren nun zwar viel besser in der Partie und sogar die spielbestimmende Mannschaft, aber wir haben unsere Torchancen zu leichtfertig vergeben. Wir kamen zwar noch zu einem zwischenzeitlichen Ausgleich, jedoch ist es wie so oft im Fußball, wenn man vorne die Chancen nicht macht, wird man hinten bestraft. Diese Lektion wurde uns auch wieder in Erinnerung gerufen und somit haben wir das Spiel mit 3:2 verloren. Nach der guten zweiten Halbzeit schauen wir aber positiv zum nächsten Spiel am kommenden Sonntag.