Pokalspiel gegen den TuS Ocholt

Heute haben wir unser erstes Pflichtspiel in der neuen Saison bestritten. Zu Gast war in der ersten Pokalrunde die Mannschaft vom TuS Ocholt. Nachdem sich unter der Woche eine unser bisherigen Torhüterinnen aus dem Verein abgemeldet hat und unsere andere Torhüterin mit einer Verletzung erstmal nicht spielen kann, sind wir froh, dass wir so kurzfristig mit Antje eine neue Torhüterin finden konnten. Vielen Dank Antje, dass es so kurzfristig geklappt hat und herzlich willkommen. Auch möchten wir Nina offiziell nochmal willkommen heißen.

Kommen wir nun zu der Partie. In den ersten zwanzig Minuten der Partie konnte sich keine der beiden Mannschaften einen Vorteil herausspielen. In der 27. Minute wurde dann ein Freistoß kurz vor dem 16er gepfiffen, den die Gäste zur 1:0 Führung direkt verwandeln konnten. Vier Minuten später gelang uns jedoch in Person von Kirsten der Ausgleich. Mit diesem Ergebnis sind wir dann auch in die Halbzeitpause gegangen.

Nach Wiederanpfiff der Partie kamen wir deutlich besser in die Partie und konnten uns nun einige Chancen erarbeiten. Marina und Anika haben uns in der 69. und 87. Minute jeweils wieder in Führung bringen können, aber den Gästen gelang es immer wieder innerhalb weniger Minuten auszugleichen. So gingen wir mit einem Endstand von 3:3 ins Elfmeterschießen, dass wir dann leider verloren haben.

So ist es uns leider verwehrt geblieben, im Pokal eine Runde weiter zu kommen. Wir können uns jetzt jedoch voll auf die Liga konzentrieren und auf diesem sehr guten Spiel von uns aufbauen.

Vielen Dank noch an Michael Ruf, der so kurzfristig als Schiedsrichter eingesprungen ist, nachdem kein Schiedsrichter aufgetaucht ist.