Moral gezeigt und Spiel gewendet


Nachdem wir letzte Woche unser Heimspiel gegen SW Middelsfähr verloren haben, wollten wir in diesem Spiel mal wieder auswärts Punkte mitnehmen. An dieser Stelle wollen wir uns auch nochmal entschuldigen, dass es für das letzte Spiel leider keinen Spielbericht gab. Nun zurück zu dem gestrigen Spiel, bei dem wir einiges gut machen wollten, gerade da unser letzter Punktgewinn am ersten Spieltag der Saison war.

Auf einem schlechten Platz und bei kühlen Temperaturen waren wir von Anfang an da und haben das Spiel eigentlich kontrolliert. Jedoch haben wir diese Spielkontrolle in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit aus der Hand gegeben und wurden sofort von den Gastgebern mit drei Gegentreffern bestraft . So gingen wir dann mit einem 3:0 Rückstand in die Pause.
Nach der Halbzeitpause haben wir versucht wieder die Spielkontrolle an uns zu reißen und dem Spiel unseren Stempel aufzudrücken. Das ist uns auch gut gelungen. Auch uns reichten dann 5 Minuten um den Rückstand zu drehen. Durch einen Doppelpack von Berno in der 53. und 55., einen Treffer von Danny in der 57., sowie nochmal Berno mit seinem dritten Treffer in der 58. Minute gingen wir dann in Führung. In der 68. Minute gelang es dann Fabi unseren Vorsprung auf zwei Tore auszubauen. Zwar gelang den Gastgebern noch ein Anschlusstreffer, aber den Sieg konnten sie uns an diesem Spieltag nicht mehr nehmen.

So konnten wir uns endlich mal belohnen und unseren zweiten Sieg feiern. Es wurden trotzdem noch einige Fehler gemacht, aber man merkt immer mehr, wie das Team zusammen wächst.