ArenaCup 2019 – Kreisklassen

Auch an diesem Wochenende haben wir wieder an einem Fußballturnier teilgenommen. Wir waren zu Gast in der VFB Arena in Wiesmoor. Bei diesem Turnier wurden 9 Mannschaften aus der Kreisklassenebene eingeladen. Die Platzierungen wurden im Modus „jeder gegen jeden“ ausgespielt.

Im ersten Spiel mussten wir gegen die Mannschaft vom TuS RW Emden antreten. Zwar konnten wir die erste Partie gewinnen, mussten jedoch für den Sieg einen hohen Preis bezahlen. Unsere Ersatztorhüterin Jessy hat sich gleich im ersten Spiel so stark verletzt, dass sie das Turnier viel zu früh beenden und ins Krankenhaus fahren musste. Jessy, wir wünschen dir eine gute Besserung und hoffen, dass du schnell wieder mit uns auf dem Platz stehen kannst. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Sinah für den Transport ins Krankenhaus und die Unterstützung für Jessy. Genauso möchten wir nochmal explizit Dhana danken, die sich sehr spontan dafür bereit erklärt hat, ins Tor zu gehen und in den folgenden Partien stark gehalten hat. Wir haben uns durch diesen Schock jedoch nicht aus dem Konzept bringen lassen und konnten uns relativ schnell wieder fangen. In der folgenden Partie kamen wir gegen den späteren Turniersieger vom SV Gotano nur zu einem Unentschieden, auch wenn da eventuell mehr drin gewesen wäre, aber man merkte noch etwas den Schock von der Verletzung. In den folgenden Partien gelang uns jedoch wieder fokussiert aufzutreten und so konnten wir von den restlichen sechs Partien fünf gewinnen und nur bei dem Spiel gegen den SG Timmel/Moormerland II mussten wir eine Niederlage verkraften. Diese war aber etwas unglücklich, da kurz vor dem Schluss der Ball gegen die Unterlatte ins Tor gesprungen ist.

Durch die sechs Siege und das Unentschieden haben wir es am Ende auf den 2. Tabellenplatz geschafft. Wir sind mit diesem Ergebnis sehr zufrieden, da auch die spielerische Leistung wieder sehr gut war. Auch unsere Trainer waren mit der heutigen Leistung sehr zufrieden und haben wieder mal bemerkt, wie super sich die Mannschaft in den letzten Wochen und Monaten entwickelt hat.

Wir möchten uns auch noch recht herzlich bei den Gastgebern, der VFB Arena Wiesmoor, für das tolle Turnier bedanken. Es hat uns echt viel Spaß gemacht.